Prostagutt im Test 2021

von | Mrz 10, 2021

Wie wirkt Prostagutt bei häufigem Harndrang? Beeinträchtigt das Mittel die Potenz? Was sagt die Stiftung Warentest? Wie fällt der Vorher-Nachher-Vergleich aus? Erfahren Sie alles Wichtige zu Prostagutt im folgenden Test.

Rund 40 % der Männer in Deutschland entwickelt in der 2. Lebenshälfte Prostatabeschwerden. Dabei handelt es sich meist nicht um eine ernsthafte Erkrankung, sondern um eine gutartige Prostatavergrößerung – auch benignes Prostatasyndrom (BPS) genannt. Diese Veränderung der Prostata bringt oft unangenehme Begleiterscheinungen mit sich wie z.B. verstärkten Harndrang. Das wird vor allem nachts zu einer großen Belastung, wenn an Durchschlafen nicht mehr zu denken ist. Und auch unterwegs bringt betroffene Männer das ständige Wasserlassen müssen häufig in unangenehme Situationen. Dagegen hat das Unternehmen Dr. Willmar Schwabe ein Mittel entwickelt: Prostagutt.

Prostagutt ist ein pflanzliches Arzneimittel, das bei Harnwegsbeschwerden infolge einer gutartigen Prostatavergrößerung eingesetzt wird. Zu den Beschwerdebildern gehört nicht nur häufiger Harndrang, sondern auch Nachtröpfeln nach dem Wasserlassen, Brennen oder Restharngefühl. Das Mittel beinhaltet ein Extrakt aus Sägepalmenfrüchten und Brennnesseln. Im folgenden Test untersuchen wir die Präparate und berichten, ob sie tatsächlich helfen.

Prostagutt duo Weichkapseln

Prostagutt duo kommt in Form von Weichkapseln und enthält Sägepalmenfrüchte- und Brennnessel-Extrakt.

PZN: 16151735

Prostagutt im Test

Inhaltsstoffe

160 mg Extrakt aus Sägepalmenfrüchten (Sabalis serrulatae fructus), Droge-Extrakt-Verhältnis 10 – 14,3:1, Auszugsmittel: Ethanol 90 % (m/m) und 120 mg Trockenextrakt aus Brennnesselwurzel (Urticae radix), Droge-Extrakt-Verhältnis 7,6 -12,5:1, Auszugsmittel: Ethanol 60 % (m/m)
Sonstige Bestandteile: Gelatinepolysucchinat; Glycerol; Hartfett; Hochdisperses Siliciumdioxid; Hydriertes Sojaöl; Patentblau V (E 131); Eisenoxidgelb (E 172); Eisenoxidschwarz (E 172).

Prostagutt uno Weichkapseln

Prostagutt uno kommt ebenfalls in Form von Weichkapseln, ist allerdings höher dosiert als Prostagutt duo. Das Mittel enthält kein Brennnessel-Extrakt, sondern nur den Wirkstoff aus Sägepalmenfrüchten.

PZN: 4976494

Prostagutt im Test

Inhaltsstoffe

320 mg Extrakt aus Sägepalmenfrüchten (Sabalis serrulatae fructus), Droge-Extrakt-Verhältnis 10 – 14,3:1; Auszugsmittel: Ethanol 90% (m/m)
Sonstige Bestandteile: Gelatinepolysuccinat; Glycerol 85 %; Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O; Eisen(II,III)-oxid; Patentblau V.

Prostagutt forte Tropfen

Prostagutt forte kommt in Form von einer Flüssigkeit. Die Tropfen enthalten sowohl Brennnessel-Extrakt, als auch Sägepalmenfrüchte-Extrakt.

PZN: 4787965

Prostagutt im Test

Inhaltsstoffe

80 mg Dickextrakt aus Sägepalmenfrüchten (10–14,3:1); Auszugsmittel:
Ethanol 90 % (m/m), 60 mg Trockenextrakt aus Brennnesselwurzeln (7,6–12,5:1); Auszugs –
mittel: Ethanol 60 % (m/m)
Sonstige Bestandteile: Ascorbinsäure; Glycerol 85 %; Phospholipide aus Sojabohnen; Macrogol 200; Pfefferminzöl; Polysorbat 80; Propylenglykol; Saccharin-Natrium;
Hochdisperses Siliciumdioxid; Gereinigtes Wasser

Was ist der Unterschied zwischen Prostagutt duo und Prostagutt forte?

Auf der Suche nach der passenden Prostagutt Dosierung stößt man häufig auf die Bezeichnung „forte“. Gibt es noch ein drittes Mittel in Kapselform neben Prostagutt uno und duo? Die Antwort lautet: Nein.
Bei den Präparaten mit dem Zusatz forte und duo handelt es sich um ein und dasselbe Mittel mit der gleichen Dosierung von 160 mg und 120 mg. Hier wurde vom Hersteller lediglich die Bezeichnung geändert, um noch deutlicher auf die doppelte Wirkung der pflanzlichen Wirkstoffe hinzuweisen. Ob Sie nun Prostagutt duo oder forte kaufen, macht daher bis auf die PZN und den Namen auf der Packung keinen Unterschied.

Wirkung

Die Hauptbestandteile der Prostagutt-Produkte sind Wirkstoffe aus Brennnessel und Sägepalmenfrüchten.

Die Sägepalme gehört zu den Palmengewächsen und ist im Südosten der USA beheimatet. In Arzneien werden die getrockneten, reifen Früchte der Pflanze verwendet. Sie sind reich an Phytosterolen (insbesondere beta-Sitosterol) und Flavonoiden.
Phytosterole besitzen Studien zufolge eine hormonähnliche Wirkung. Man geht davon aus, dass beta-Sitosterol in den Umwandlungsprozess von Testosteron zu Dihydrotestosteron eingreift. Dadurch soll die hormonabhängige Vergrößerung der Prostata verhindert werden. Außerdem gibt es Hinweise, dass der Stoff Wachstumsfaktoren in den Prostatazellen beeinflusst. Dadurch soll das Gewebe der Prostata abschwellen und beschwerden damit gelindert werden. Eindeutige wissenschaftliche Belege gibt es jedoch noch nicht.

Die Brennnessel sind ein heimisches Gewächs und haben eine lange Tradition als Heilpflanze. Sie ist reich an Flavonoiden und wirkt entzündungshemmend und entwässernd. Die Wurzel der Brennnessel wird ebenfalls bei Harnwegsbeschwerden eingesetzt. Die entstauende Wirkung verschafft Linderung bei Problemen beim Wasserlassen.

Einnahme und Dosierung

Prostagutt duo wird zwei Mal täglich eingenommen. Die Dosierung teilt sich zu je einer Kapsel morgens und einer Kapsel abends auf, die unzerkaut mit Flüssigkeit eingenommen werden.

Prostagutt uno wird aufgrund der höheren Dosierung nur ein Mal täglich unzerkaut mit Flüssigkeit eingenommen.

Prostagutt forte Flüssigkeit wird drei Mal täglich (morgens, mittags, abends) zu je 40 Tropfen eingenommen. Der Hersteller empfiehlt, die Tropfen aufgrund des typischen Eigengeschmacks verdünnt in einer Flüssigkeit einzunehmen. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Bei allen Präparaten gibt es keine Begrenzung der Einnahmedauer. Das Mittel kann also langfristig eingenommen werden, wenn man sich an die vorgeschrieben Dosierung hält.

Wann setzt die Wirkung ein?

Pflanzliche Arznei weist in den wenigsten Fällen eine Sofortwirkung auf, da sie weniger stark wirken als ähnliche Präparate aus chemischen Wirkstoffen. Das hat zum Vorteil, dass sie meist auch deutlich weniger oder Nebenwirkungen haben und bedenkenlos über eine längere Zeit eingenommen werden können. Aus diesem Grund ist auch eine längere Einnahme notwendig, um Veränderungen zu erzielen.

Der Hersteller empfiehlt bei der Erstbehandlung Prostagutt mindestens 8 Wochen gemäß der Dosierungsempfehlung einzunehmen. Nach ca. 4-6 Wochen sollten aber schon erste subjektive Verbesserungen bemerkbar sein. Es gibt Erfahrungsberichten zufolge auch Anwender, die schon nach kurzer Zeit einen Unterschied bemerkt haben. Eine allgemeingültige Antwort gibt es daher nicht.

Hilft Prostagutt bei Erektionsstörungen?

Eine gutartige Prostatavergrößerung bereitet in den meisten Fällen keine schwerwiegenden Probleme. Es kann jedoch vorkommen, dass eine Veränderung der Prostata nicht nur Beschwerden beim Wasserlassen verursacht, sondern auch bei der Potenz. Dazu gehören Schmerzen beim Ejakulieren und Erektionsstörungen. 
Prostagutt kann mithilfe der enthaltenen Wirkstoffe einer Vergrößerung der Prostata entgegenwirken und damit auch Problemen wie Erektionsstörungen vorbeugen. Tritt keine Verbesserung ein, können die Erektionsprobleme auch andere Ursachen haben, die sich ein Arzt genauer anschauen sollte.

Ist Prostagutt verschreibungspflichtig?

Nein, es ist zwar ein apothekenpflichtiges, aber kein verschreibungspflichtiges Präparat. Alle Prostagutt Produkte sind ohne Rezept in der Apotheke erhältlich.

Wird Prostagutt von der Krankenkasse übernommen?

Bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneien besteht oft das Problem, dass man diese aus eigener Tasche bezahlen muss. Nur wenige Krankenkassen erstatten nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel und das gilt auch für Prostagutt. Es sei denn, die Krankenversicherung enthält eine besondere Satzungsleistung. Allerdings besteht die Möglichkeit, sich auf Empfehlung des behandelnden Arztes hin ein grünes Rezept oder Privatrezept ausstellen zu lassen. Dieses Rezept kann dann bei der Krankenkasse eingereicht werden und eine Rückerstattung angefragt werden. Je nachdem um welche Krankenkasse es sich handelt, wird der Betrag nicht, zum Teil oder vollständig erstattet.

Der Hersteller von Prostagutt hat eine Übersicht erstellt, in der die jeweiligen Krankenkassen aufgelistet sind.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Im Gegensatz zu verschreibungspflichtigen Mitteln ist Prostagutt sehr gut verträglich. Es können jedoch in seltenen Fällen Nebenwirkungen auftreten. Dazu zählen:

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Juckreiz, Hautausschläge
  • allergische Reaktionen aufgrund des enthaltenen Sojaöls

Negative Auswirkungen auf die Potenz sind nicht bekannt. Auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten werden nicht aufgeführt.

Praxistest: Vorher-Nachher-Vergleich

Um die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Prostagutt zu überprüfen, haben wir gemeinsam mit einer Testperson einen Praxistest durchgeführt. Die Testperson wird die Kriterien subjektiv bewerten und es folgt ein objektiver Vorher-Nachher-Vergleich. Dieses Testurteil spielt bei unserer abschließenden Gesamtbewertung ebenfalls eine Rolle. Der Testzeitraum beträgt 8 Wochen.

Unsere Testperson (m, 64) ist von einer gutartigen Prostatavergrößerung betroffen. Dies zeigt sich vor allem durch den nächtlich verstärkten Harndrang, wodurch die Schlafqualität unseres Probanden erheblich eingeschränkt wird. Zusätzlich leidet er gelegentlich an Erektionsstörungen. Aufgrund dessen hat er sich entschieden, Prostagutt uno zu testen.

Für den Test wird das Mittel wie empfohlen einmal täglich mit einem Glas Wasser eingenommen.

 

Während des Tests konnte die Testperson Folgendes feststellen:

  • unkomplizierte Einnahme, da diese nur einmal täglich unabhängig von Mahlzeiten erfolgt
  • in den ersten 3 Wochen keine oder nur minimale Veränderungen spürbar
  • nach ungefähr 4 Wochen erhebliche Reduktion des nächtlichen Harndrangs, wodurch das Durchschlafen wieder möglich ist
  • geringfügige Verbesserung der Erektionsstörungen zum Ende der Testphase

Der Vorher-Nachher-Vergleich zeigt eine Verbesserung der Symptome unserer Testperson. Der nächtlich vermehrte Harndrang konnte langfristig eingedämmt werden und auch die Erektionsprobleme haben sich leicht verbessert. Bezüglich Einnahme und Verträglichkeit hat der Proband nichts zu beanstanden. Da es sich um ein pflanzliches Mittel handelt, dauert es in der Regel etwas länger, bis eine Wirkung eintritt. Diese kann zudem individuell abweichen.

Erfahrungen und Testberichte

Die Prostagutt Produkte sind eine beliebte und von Ärzten häufig empfohlene Alternative bei Prostata- und Harnwegsbeschwerden. Im Netz findet man zahlreiche Erfahrungsberichte und Bewertungen von Anwendern. Folgende Erfahrungen stammen aus der DocMorris Versandapotheke:

Prostagutt Test Bewertung
Prostagutt Test Erfahrungsbericht
Prostagutt Test Erfahrungsbericht
Prostagutt Test Erfahrungsbericht

Die Gesamtbewertung ist sehr gut. Die Anwender äußern sich in den Erfahrungsberichten überwiegend positiv. Prostagutt lindert laut Bewertungen den verstärkten Harndrang in der Nacht. Auch bei anderen Prostatabeschwerden stellt sich eine Verbesserung ein. Außerdem bewerten Anwender es gut, dass keine Nebenwirkungen auftreten. Aus diesem Grund wird das Mittel von den meisten Nutzern weiterempfohlen.

Testurteil Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat in der Vergangenheit Präparate mit Sägepalmenfrüchte-Extrakt und Brennnesselwurzel-Extrakt getestet und bewertet. Auch Prostagutt enthält diese Substanzen. Aufgrund der unzureichenden wissenschaftlichen Studienlage stuft die Stiftung Warentest diese Mittel als wenig geeignet bei Behandlung von Prostatabeschwerden ein.

Testurteil Öko-Test

Auch Öko-Test hat verschiedene pflanzliche Mittel getestet, die bei einer gutartigen Prostataveränderung helfen sollen. Die Prostagutt Weichkapseln konnten in diesem Test mit der Note “gut” punkten. Beschwerden wie häufiger Harndrang und Schmerzen können durch das Präparat gelindert werden.

Prostagutt in der Drogerie kaufen: DM, Rossmann

Unseren Recherchen zufolge gibt es das Arzneimittel nicht in bekannten Drogerien wie DM, Rossmann oder Müller zu kaufen. Bei DM und Rossmann findet man frei verkäufliche Nahrungsergänzungsmittel aus Pflanzenextrakten wie z.B. Brennnessel, diese sind aber nicht mit dem apothekenpflichtigen Prostagutt und ähnlichen Präparaten zu vergleichen. Eine Wirkung dieser Nahrungsergänzungsmittel aus der Drogerie bei Prostatabeschwerden ist nicht nachgewiesen und auf die Stiftung Warentest stuft sie als unwirksam ein.

Prostagutt bei Amazon

Bei Amazon ist das Mittel gegen Prostatabeschwerden frei verkäuflich in allen Darreichungsformen und Dosierungen erhältlich. Bei Amazon wird das Präparat nicht direkt vom Hersteller angeboten, sondern von Versandapotheken. Bei Amazon ist das Mittel meist teurer als in der jeweiligen Versandapotheke.

Preisvergleich

Prostagutt duo Weichkapseln

Apotheke Versandapotheke Amazon
60 Stk. ab 31,90 € ab 21,28 € ab 20,50 €
120 Stk. ab 51,90 € ab 35,12 € ab 37,50 €
200 Stk. ab 75,99 € ab 51,27 € ab 53,93 €

 

Prostagutt uno Weichkapseln

Apotheke Versandapotheke Amazon
60 Stk. ab 32,96 € ab 20,75 € ab 27,27 €
120 Stk. ab 54,98 € ab 37,78 € ab 46,16 €
200 Stk. ab 78, 98 € ab 54,66 € ab 64,73 €

 

Prostagutt forte Flüssigkeit (Tropfen)

Apotheke Versandapotheke Amazon
100 ml ab 39,95 € ab 26,11 € ab 32 €

 

Alle Prostagutt Präparate sind mit Abstand am günstigsten in der Versandapotheke erhältlich. Vor dem Kauf lohnt sich ein Preisvergleich der tagesaktuellen Preise. Außerdem können Versandkosten anfallen. Die stationären Apotheken orientieren sich häufig am UVP und somit am teuersten, doch auch hier können die Preise von Filiale zu Filiale abweichen.

Arznei-Test Bewertung: Prostagutt

Nach ausführlicher Recherche und Prüfung der Wirkstoffe, der Wirksamkeit und des Preis-Leistungs-Verhältnisses, bewerten wir von Arznei-Test Prostagutt mit einer Gesamtnote von 1,8 (GUT).

Prostagutt ist ein pflanzliches Arzneimittel, dass bei gutartigen Veränderungen der Prostata und damit einhergehenden Beschwerden eingesetzt wird. Das Mittel beinhaltet Extrakte aus Brennnesselwurzel und Sägepalmenfrüchten. Die Datenlage zur Wirksamkeit der Stoffe ist noch beschränkt, jedoch bewerten zahlreiche Anwender das Präparat in ihren Erfahrungsberichten sehr gut. Auch das Testurteil von Öko-Test fällt gut aus. Es gibt zudem keine bekannten Nebenwirkungen.  Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angemessen.

Prostagutt im Test 2021 Bewertung

Seite des Herstellers: www.prostagutt.de

Quelle:

  • Timothy J. Wilt, MD, MPH; Areef Ishani, MD; Gerold Stark, MD et al.: Saw Palmetto Extracts for Treatment of Benign Prostatic Hyperplasia: A Systematic Review. 1998.
  • Johan Braeckman: The extract of Serenoa repens in the treatment of benign prostatic hyperplasia: A multicenter open study. 1994.