Seite wählen

Lash Cocaine im Test 2021

von | Jun 15, 2021

Macht Lash Cocaine die Wimpern wirklich länger? Wachsen die Wimpern dadurch schneller? Welche Nebenwirkungen hat das Serum? Erfahren Sie alles Wichtige zu Lash Cocaine im folgenden Test.

Ein verführerischer Augenaufschlag mit langen, dichten Wimpern ist für viele Frauen ein absolutes Muss. Insbesondere bei einem glamourösen Make-Up sind strahlende Augen mit vollen Wimpern das i-Tüpfelchen. Für die meisten ist das allerdings nur mit Wimpernextensions oder Fake-Lashes machbar. Sich täglich falsche Wimpern aufzukleben kommt für viele jedoch nicht in Frage, genauso wie das monatliche, kostenintensive Erneuern von Wimpernextensions. Als Alternative setzen sich immer häufiger Wimpernseren durch, die die eigenen Wimpern verlängern und stärken und so das lästige Aufkleben von unechten Wimpern überflüssig machen sollen. Die Walberg GmbH hat diesen Trend erkannt und Lash Cocaine entwickelt.

Lash Cocaine

Lash Cocaine ist ein Wimpernserum, das für mehr Volumen, Länge und Stärke bei den eigenen Wimpern sorgen und damit einen tollen Augenaufschlag mit den eigenen Wimpern ermöglichen soll. Im folgenden Test haben wir das Lash Cocaine Serum genauer untersucht und die Wirkung im Vorher-Nachher-Vergleich getestet.

Inhaltsstoffe und Wirkung

Bei Wimpernseren wird zwischen hormonfreien und hormonhaltigen Seren unterschieden. Lash Cocaine ist ein hormonhaltiges Wimpernserum. Der Hauptwirkstoff ist dabei Dechloro dihydroxy difluoro ethylcloprostenolamide oder auch Ethyltafluprostamid genannt. Dabei handelt es sich um einen Prostaglandin-Abkömmling.
Prostaglandine sind lokale Gewebshormone im menschlichen Körper und werden normalerweise als Arzneimittel z.B. bei der Behandlung von Glaukomen eingesetzt. In Form eines Wimpernserums gelangt das Prostaglandin-Derivat unter die Haut bis an das Haarfollikel, wo es Rezeptoren zur Ausschüttung von Botenstoffen aktiviert. Jedes Haar durchläuft einen Wachstumszyklus, auch die Wimpern. Der Wirkstoff im Wimpernserum sorgt dafür, dass die Wachstumsphase verlängert wird. Dadurch fällt die Wimper nicht so schnell aus und kann dementsprechend länger wachsen. Das führt zu mehr Länge und Dichte.

Glycerin: Glycerin ist ein natürlicher Feuchthaltefaktor der Haut und bindet Flüssigkeit und wirkt so als feuchtigkeitsspendender Stoff.

Lactobacillus ferment: Dieser Stoff ist biotechnologisch hergestellt und ein Fermentationsprodukt von Milchsäurebakterien. Er spendet Feuchtigkeit und wirkt entzündungshemmend.

Propanediol: Ist ein Feuchthaltemittel, welches zur Hydrierung eingesetzt wird.

Biotinoyl Tripeptide-1: Ist das Reaktionsprodukt aus Biotin und Tripeptide-1. Der Bestandteil hat pflegende und regenerierende Eigenschaften.

Arginine: Ist eine Aminosäure, die auch in der menschlichen Haut vorkommt. Sie unterstützt die Regenerationsfähigkeit und spendet Feuchtigkeit.

Panthenol: Dieser Inhaltsstoff ist auch als Vitamin B5 bekannt und wird zur Steigerung der Hautfeuchtigkeit und zur Bildung neuer Hautzellen bei Verletzungen eingesetzt. Der Stoff besitzt zudem beruhigende Eigenschaften.

Weitere Inhaltsstoffe: Hydroxyethylcellulose | Sodium Chloride | Phosphoric Acid | Disodium Phosphate | Alcohol | Chlorphenesin | Phenoxyethanol

Lash Cocaine ist vegan.

Wie wird Lash Cocaine angewendet?

Das Serum wird einmal täglich entweder morgens oder abends nach der Gesichtsreinigung verwendet. Dafür wird eine kleine Menge mit dem Applikatorpinsel direkt entlang des Wimpernkranzes auf die Haut aufgetragen, ähnlich wie ein Eyeliner.

Laut Hersteller ist es ausreichend, den Pinsel einmal einzutauchen und auf beiden Augen anzuwenden. Die Verwendung von mehr Produkt führt nicht zu besseren Ergebnissen.

Kann Lash Cocaine auch für die Augenbrauen verwendet werden?

Ja, das Wimpernserum kann auch auf den Augenbrauen angewendet werden, um für mehr Dichte zu sorgen. Mittlerweile gibt es aber auch ein extra Augenbrauenserum mit der Bezeichnung Brow Cocaine. Dieses enthält allerdings dieselben Inhaltsstoffe wie das Lash Cocaine und kostet genauso viel.

Wie schnell wirkt Lash Cocaine?

 

Um sichtbare Ergebnisse festzustellen, muss das Lash Cocaine mehrere Wochen verwendet werden. Erst dann macht sich im Laufe des Haarwachstumszyklus bemerkbar, ob die Wimpern länger werden. Der Hersteller empfiehlt, Lash Cocaine über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen aufzutragen. Noch besser sind 12 Wochen.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Wimpernseren mit Prostaglandin-Abkömmlingen stehen schon länger in der Kritik, da es sich um pharmazeutische Stoffe handelt und sie Nebenwirkungen besitzen. Welche Langzeitfolgen sie haben, sind zudem ungeklärt.

Bei Lash Cocaine ist dies auch der Fall. Viele Anwender berichten nach der Anwendung von starkem Juckreiz, Brennen und Trockenheit im Bereich der Augen. Hinzu kommen Rötungen und sogar eine vorübergehende Verschlechterung der Sehkraft. Vereinzelt gibt es Berichte darüber, dass die Anwendung des Wimpernserums zu einer Unverträglichkeit gegenüber Kontaktlinsen geführt hat.

Es gibt sogar Fälle, in denen das Serum eine leichte Änderung der Augenfarbe herbeigeführt hat. Das hängt damit zusammen, dass die Prostaglandin-Analoga die Produktion vom Hautfarbstoff Melanin stimulieren. Dieser lagert sich auch in der Augenpartie an und führt in vielen Fällen während der Anwendung von Lash Cocaine zu dunklen Augenringen und Augenrändern.

Eine weitere, kürzlich entdeckte Nebenwirkung äußert sich im Abbau des Unterhautfettgewebes in der Augenpartie. Dort ist die Haut bereits extrem dünn und der zusätzliche Abbau verstärkt das Durchschimmern der Blutgefäße. Es entstehen Augenringe und die Augen wirken eingefallen und müde.

Vorher-Nachher-Vergleich

Um uns selbst von der Wirkung von Lash Cocaine zu überzeugen, haben wir das Wimpernserum einem Praxistest mit Vorher-Nachher-Vergleich unterzogen. Das Resultat des Tests sowie die Bewertung durch unsere Testperson fließt in die Abschlussbewertung des Produkts mit ein. Die Beurteilung erfolgt objektiv anhand von Vorher-Nachher Bildern, die zu Beginn und nach Abschluss der Testphase gemacht werden. Zusätzlich bewertet unsere Testperson die Wirkung und Verträglichkeit des Wimpernserums. Der Testzeitraum wurde auch 8 Wochen festgelegt.

 

Zu Beginn hat unsere Testperson eher kurze Wimpern, die nach dem Ausfallen häufig für längere Zeit Lücken hinterlassen. Sie trägt Kontaktlinsen und schminkt sich täglich, was die Wimpern stark beansprucht.

Das Lash Cocaine Wimpernserum wurde von unserer Testperson täglich jeden Abend vor dem Zubettgehen auf den oberen und unteren Wimpernkranz aufgetragen, so wie es der Hersteller empfiehlt.

 

Während des 8-wöchigen Testzeitraums konnte unsere Testperson folgende Veränderungen feststellen:

  • Anwendung unkompliziert und unproblematisch
  • Serum zieht sehr schnell ein
  • Flüssigkeit brennt, wenn es ins Auge gelangt
  • nach ca. 4 Wochen machten die Wimpern einen längeren Eindruck
  • weniger Wimpern fallen aus, was den Wimpernkranz dichter erscheinen lässt
  • nach ca. 6 Wochen plötzliche rote Ränder um die Augen, aber kein Juckreiz
  • Augen wurden empfindlicher gegenüber der Sonne
  • nach 8 Wochen sichtbarer Unterschied in Länge und Volumen
Lash Cocaine Vorher Nachher Vergleich

Im direkten Vergleich der Vorher-Nachher-Bilder sieht man deutlich, dass das Lash Cocaine einen erheblichen Unterschied bewirkt hat. Die Wimpern sind stabiler und dicker und fallen auch beim Abschminken nicht mehr so stark aus. Die Wimpern haben insgesamt an Länge zugenommen und der Wimpernkranz wirkt wesentlich voller. Allerdings hat unsere Testperson unangenehme Nebenwirkungen bemerkt wie z.B die Lichtempfindlichkeit. Auch die roten Ränder entlang des Wimpernkranzes sind ihr negativ aufgefallen, da sie die Augen kränklich und übermüdet erscheinen lassen.

Erfahrungen und Testberichte

Das Lash Cocaine Wimpernserum ist eines der bekanntesten Wimperseren auf dem Markt und wurde daher bereits vielfach getestet und bewertet. Die folgenden Erfahrungsberichte stammen von Amazon.

Lash Cocaine Erfahrungen Bewertung
Lash Cocaine Erfahrungen
Lash Cocaine Erfahrungen
Lash Cocaine Erfahrungen

Insgesamt ist die Bewertung für das Lash Cocaine Serum sehr gut. Die meisten Anwender sind sehr positiv überrascht von der Wirkung und dem Vorher-Nachher-Effekt. In den Erfahrungsberichten heißt es, dass die Wimpern schon nach einigen Wochen sichtbar länger sind und es bei konsequenter mehrwöchiger Anwendung einen deutlichen Unterschied auch hinsichtlich der Dichte der Wimpern gibt. Insbesondere nach einer Wimpernverlängerung, die die Wimpern häufig lückenhaft und dünn zurücklässt, hilft das Serum den Erfahrungen zufolge sehr gut. 

Neben den vielen positiven Erfahrungsberichten und Bewertungen gibt es auch einige Anwender, die unzufrieden mit dem Serum sind. Sie berichten von Unverträglichkeiten, Ausschläge um das Auge herum, Brennen und Rötungen. Das sind die bekannten Nebenwirkungen, wenn man ein Wimpernserum mit Prostaglandin-Derivaten verwendet.

Was sagt die Stiftung Warentest zu Lash Cocaine?

Die Stiftung Warentest ist bekannt dafür, Kosmetika und Nahrungsergänzungsmittel aus allen Bereichen zu testen und zu bewerten. Unsere Recherchen ergaben, dass das Testinstitut bisher allerdings noch keine Wimpernseren getestet hat. Aus diesem Grund liegt auch für Lash Cocaine noch kein offizielles Testurteil der Stiftung Warentest vor (Stand 06/2021).

Lash Cocaine kaufen: DM, Rossmann, Apotheke, Amazon

Bei Lash Cocaine handelt es sich nicht um ein Apothekenprodukt, obwohl ein pharmazeutischer Inhaltsstoff enthalten ist. Aus diesem Grund gibt es das Wimpernserum nicht in stationären Apotheken und auch nicht in Online-Apotheken zu kaufen.

Online ist das Wimperserum im herstellereigenen Online-Shop und auch bei Amazon erhältlich. Bei Amazon erfolgt der Verkauf über den Hersteller.

Wer das Wimperserum nicht online kaufen möchte, der bekommt es auch in sämtlichen Drogeriemärkten wie DM und Rossmann. Dort ist Lash Cocaine aktuell fester Bestandteil des Sortiments. 

Lash Cocaine kaufen: Preisvergleich

Alpecin Coffein Shampoo

DM Rossmann Versandapotheke Amazon
3,5 ml 29,95 € 29,99 € nicht verfügbar ab 29,95 €

 

Große Preisunterschiede gibt es für das Lash Cocaine Serum nicht. Der Preis ist sowohl online als auch bei DM und Rossmann gleich.

Arznei-Test Bewertung: Lash Cocaine

Nach eingehender Recherche und Prüfung der Inhaltsstoffe, der Wirkung und des Preis-Leistungs-Verhältnisses, bewerten wir von  Arznei-Test das Lash Cocaine Wimpernserum mit einer Note von 2,1 (GUT).

Das Serum ist sowohl für die Wimpern, als auch für die Augenbrauen geeignet und soll für Volumen und Länge sorgen. Die Wirksamkeit konnten wir ins unserem Vorher-Nachher Praxistest bestätigen und auch die Erfahrungsberichte anderer Anwender inkl. Fotos zeigen deutliche Unterschiede. Allerdings sind die teils starken Nebenwirkungen nicht zu unterschätzen und der Preis ist für 3,5 ml recht hoch. Die große Verpackung täuscht über den geringen Inhalt hinweg.

Lash Cocaine Test Bewertung

Seite des Herstellers: www.svenjawalberg.com

Quellen:

  • Murray A Johnstone, Daniel M Albert: Prostaglandin-Induced Hair Growth. 2002.
  • Wolf, Ronni, Matz, Hagit, Zalish, Miriam Pollack, Ayala, Orion, Edith: Prostaglandin analogs for hair growth: Great Expectations. 2003.