google-site-verification=pf_uCcsYczYPnwGsnPiz2Pm68pAP-o_QNNqnonrP40Q
Seite auswählen

Femannose N im Test 2019

von | Aug 1, 2019

Wie gut ist eigentlich Femannose N? Wie lange soll man es einnehmen, bis die Wirkung eintritt? Gibt zudem gefährliche Nebenwirkungen? Wo kann man das Mittel am günstigsten kaufen?

Im folgenden Arznei-Test zeigen wir Ihnen die aktuellsten Fakten!

Brennen beim Wasserlassen, krampfartige Schmerzen, häufiger Harndrang und unangenehmer Geruch des Urins. Nahezu jede 3. Frau ist mindestens ein Mal im Leben von einer Blasenentzündung (Zystitis) oder Infektion der Harnwege betroffen. 90% aller Blasenentzündungen werden von Darmbakterien ausgelöst und weil der Weg von der Darm- zur Harnröhrenöffnung nicht weit ist, sind meistens Frauen betroffen. Harnwegsinfektionen entstehen meistens dann, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Auslöser können Faktoren wie Stress, Schlafmangel, Kälte und hormonelle Veränderungen sein. Bei Blasenentzündungen sowie bei Infektionen des Harnwegs zählen vor allem Schwangere, Diabetiker, Frauen in den Wechseljahren und ältere Männer zur Risikogruppe. Für dieses unangenehme Problem entwickelte Klosterfrau Healthcare Group die Lösung bekannt unter dem Namen – Femannose® N.

Bei Femannose handelt es sich um einen Trinkpulver, welches Blasenentzündungen und Harnwegsinfektionen effektiv behandeln soll. Wie das funktioniert und ob das Mittel wirklich hilft, können Sie im Folgenden herausfinden.

Wirkung / Inhaltsstoffe

Der Hauptwirkstoff ist ein natürlicher Zucker: D-Mannose. Dieser Zucker kommt in kleinen Mengen im menschlichen Körper vor. In höherer Dosis soll D-Mannose die Bakterien wie eine Decke ummanteln, damit diese nicht an die Schleimhäute gelangen. Auf diese Weise können die Bakterien ganz einfach mit dem Urin ausgeschieden werden.

Damit die Einnahme angenehm ist, enthält das Pulver weitere Inhaltsstoffe. Dazu zählen:

Süßungsmittel: Fructose, Sucarose

Zitronensäure

Farbstoff: Rote Bete

Trennmittel: Siliziumdioxid

Aroma

Anwendung: Wie lange soll man Femannose einnehmen?

Die Anwendung des Präparats ist für Erwachsene und Kinder über 14 Jahren geeignet. Der Hersteller empfiehlt eine Dosierung von 3 Portionsbeuteln täglich in den ersten 3 Tagen. Am 4. und 5. Tag soll die Einnahme auf 2 Portionsbeutel pro Tag reduziert werden. Dies entspricht 13 Portionen, sodass die enthaltenen 14 Beutel ausreichend sind.

Hat Femannose gefährliche Nebenwirkungen?

Femannose ist gut verträglich und weist keine Nebenwirkungen auf. In seltenen Fällen kann es zur individuellen Unverträglichkeit kommen, die zu Übelkeit, Blähungen und weichem Stuhl führen kann.

Quelle: Femannose Beopackzettel

Wie gut ist Femannose N? Erfahrungen aus Docmorris Apotheke

Arznei-Test verlässt sich nur auf Bewertungen aus den bekannten Versandapotheken und Amazon, denn dort sollen Erfahrungsberichte von echten Anwendern geschrieben werden.

Folgende Carmenthin Erfahrungen und Bewertungen stammen aus Docmorris.

In den Folgenden Erfahrungsberichten lässt sich deutlich erkennen, dass die Anwender von dem Präparat begeisert sind. Sowohl die Wirkung als auch die Anwedung sind überraschend gut.

Femannose N im Preisvergleich: in der Apotheke oder bei Amazon günstiger kaufen?

Apotheke Versandapotheke Amazon
14 St. 21,00€ ab 11,99€ 19,37€
30 St. 38,90€ ab 22,20€ 31,72€

Stand: 08/2019

PZN:

14 Einheiten – 12828537

30 Einheiten – 12894959

Der Preisvergleich ergibt, dass Femannose in den Versand-Apotheken und bei Amazon am günstigsten zu kaufen sind. Bei den Versandapotheken muss beachtet werden, dass es oft einen Mindestbestellwert gibt. Sollte dieser nicht erreicht werden, fallen zusätzlich Versandkosten an.

Femannose: hilft es überhaupt? Arznei-Test Erfahrungsbericht + Siegel

Nach eingehender Recherche und Prüfung der Inhaltsstoffe, Wirksamkeit und des Preis-Leistungs-Verhältnis, bewerten wir von Arznei-Test Femannose mit einer Gesamtnote von 1,6 (GUT).

Sowie die meisten Anwender sind wir sowohl von der Anwendung als auch von der Wirkung begeistert. Zudem hat Femannose keine bekannten Nebenwirkungen und ist gut verträglich. Auch preislich liefert das Mittel dementsprechenden Mehrwert. In den Versandapotheken ist der Preis so niedrig, dass es die Erwartungen unserer Meinung nach übertrifft. Das Präparat können wir mit Sicherheit weiterempfehlen.

 

Seite des Herstellers: https://www.femannose.de/

Diese Tests könnten Sie auch interessieren:

Priorin im Test 2019

Haarausfall oder dünner werdendes Haar...

Tebonin im Test 2019

Sie leiden unter Vergesslichkeit,...

Ciclopoli gegen Nagelpilz im Test 2019

Ciclopoli Nagellack gegen Nagelpilz...

Lasea im Test 2019

Was ist besser: Lasea oder Neurexan?...

Ciclopoli gegen Nagelpilz im Test 2019

Ciclopoli Nagellack gegen Nagelpilz...

Formoline im Test 2019

✅ Hilft Formoline wirklich zum...

Rezilin im Test 2019

Rezilin Hersteller betreibt...

Elasten im Test 2019

Elasten Hersteller unter Kritik wegen...

Refigura im Test 2019

✅ Hallo Wohlfühlfigur… oder Tschüss? ✅...

Iberogast im Test 2019

Bayer wird ermittelt! Iberogast...
[Gesamt:8    Durchschnitt: 4.5/5]