Seite wählen

Canesten im Test 2021

von | Mrz 10, 2021

Ist Canesten das beste Mittel bei Pilzerkrankungen? Alles Wichtige zu Wirkung, Imhaltsstoffe und Nebenwirkungen der Canesten Produkte! Was sagt Stiftung Warentest? Canesten bei Scheidenpilz, Fußpilz, Nagelpilz… Jetzt unser Urteil lesen!

Arten von Pilzerkrankungen gibt es viele: Hautpilz, Fußpilz, Nagelpilz, Scheidenpilz… Für viele ist solch eine Erkrankung besonders unangenehm und sie schämen sich dafür. Zusätzlich belasten Symptome wie Juckreiz und Entzündungen, auch wenn eine Pilzinfektion in der Regel ungefährlich ist. Wer den Pilz frühzeitig behandelt, wird ihn auch schneller wieder los. Hierfür hat die Bayer AG vor über 45 Jahren eine Produktreihe entwickelt: Canesten.

fußpilz hautpilz nagelpilz

Bei Canesten handelt es sich um unterschiedliche, bewährte Produkte zur Behandlung verschiedener Pilzerkrankungen im Haut- und Intimbereich. Unangenehme Symptome können schnell und wirksam gelindert und der Pilz effektiv behandelt werden. Wir nehmen die verschiedenen Canesten Produkte unter die Arznei-Test Lupe und klären die wichtigsten Fakten!

Canesten bei Scheidenpilz

Scheidenpilz ist für die betroffenen Frauen meist besonders unangenehm. Nicht nur die Scham ist recht hoch, sondern auch Symptome wie starker Juckreiz, Schwellungen und Rötung im Intimbereich wirken sich negativ auf das Wohlbefinden aus. Dabei gehört der Scheidenpilz zu den häufigsten Infektionserkrankungen des weiblichen Geschlechtsorgans und viele Frauen sind mehrmals und zum Teil sogar regelmäßig davon betroffen.

Auslöser für eine Scheidenpilzinfektion ist die Vermehrung von Hefepilzen, die natürlicherweise in der Scheidenregion vorkommen. Ist die Scheidenflora gestört z.B. durch übermäßiges Waschen, Stress oder hormonelle Veränderungen, können sich die Hefepilze schnell vermehren. In den wenigsten Fällen hat die Infektion mit mangelnder Hygiene zu tun sondern im Gegenteil mit der Verwendung von reizenden Duschgelen, Seifen oder Lotionen.

Um möglichst effektiv gegen die Pilzinfektion vorzugehen, ist die Behandlung der inneren und auch der äußeren Symptome erforderlich. Canesten bietet dafür ein Kombipräparat an.

Canesten GYN Once Kombi

Die gezielte Therapie mit dem Kombinationspräparat sorgt für eine schnelle und effektive Behandlung. Der Scheidenpilz kann so unkompliziert beseitigt werden, indem das Wachstum und die Vermehrung von Pilzerregern und bestimmten Bakterien gestoppt werden. Die Kombipackung besteht aus einer Vaginaltablette zur inneren und einer Creme zur äußeren Anwendung.

PZN – 01713624

canesten gyn kombi

Wirkstoff / Inhaltsstoffe

Die Vaginaltablette enthält den Wirkstoff Clotrimazol. Dieser sorgt dafür, dass der Wachstum des Pilzes gehemmt wird, indem die Bildung der Zellwände des Pilzes gehemmt wird. Danach wird der Pilz abgetötet. Aufgrund der besonderen Depotwirkung der Vaginaltablette hält die Wirkung kontinuierlich über 72 Stunden an. Der Milchsäurezusatz verbessert die Löslichkeit und erhöht die Bioverfügbarkeit des Wirkstoffs.

Die Vaginaltablette bekämpft die Erreger innerhalb der Scheide. Die Vaginalcreme ergänzt die Wirkung und bekämpft die Pilzerreger auch im äußeren Scheidenbereich. 

Inhaltsstoffe Vaginaltabletten

1 Vaginaltablette enthält:

0,5 g Clotrimazol, Calciumlactat 5H2O, Crospovidon, hochdisperses Siliciumdioxid, Lactose 1H2O, Magnesiumstearat, Maisstärke, Hypromellose, mikrokristalline Cellulose, Milchsäure.

Inhaltsstoffe Vaginalcreme

1g Creme enthält:

0,01 g Clotrimazol, Benzylalkohol, Cetylpalmitat, Cetylstearylalkohol, gereinigtes Wasser, Octyldodecanol, Polysorbat 60, Sorbitanstearat.

Anwendung

Die Vaginaltablette wird einmalig mit dem enthaltenen hygienischen Applikator wie ein Tampon in die Scheide eingeführt. Sie sollte am besten abends möglichst tief eingeführt werden. 

Die Creme wird 2- bis 3-mal täglich dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen und eingerieben (über einen Zeitraum von 1-2 Wochen). 

Hinweis: Die Behandlung sollte nicht während der Menstruation durchgeführt werden bzw. vor dem Beginn abgeschlossen sein.

Nebenwirkungen

Gelegentlich kann es zu einer vorübergehenden Irritation der Haut kommen (z.B Brennen, Stechen, Rötungen).

Außerdem können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Diese zeigen sich in Form von allergischen Reaktionen an der Haut bzw. Schleimhaut.

Canesten GYN 3-Tage Vaginaltabletten

Die 3-Tage Vaginaltabletten eignen sich vor allem, wenn die Symptome des Scheidenpilzes im äußeren Intimbereich fehlen oder nur sehr schwach sind.

PZN – 01540313

canesten gyn vaginaltabletten

Wirkstoff / Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff Clotrimazol ist hochwirksam gegen Pilzerreger und bekämpft den quälenden Juckreiz. Besonders der Hefepilz “Candida albicans” wird von Clotrimazol gut beseitigt. Dieser Hefepilz ist in 90 % der Fälle Verursacher für Scheidenpilz. Milchsäure verbessert auch hier die Verfügbarkeit. 

Inhaltsstoffe Vaginaltablette

1 Vaginaltablette enthält:

0,2 g Clotrimazol, Calciumlactat 5H2O, Crospovidon, hochdisperses Siliciumdioxid, Lactose 1H2O, Magnesiumstearat, Maisstärke, Hypromellose, mikrokristalline Cellulose, Milchsäure.

Anwendung

Eine Vaginaltablette wird einmal täglich, an drei aufeinanderfolgenden Tagen, abends vor dem Schlafengehen mit dem beiliegenden Applikator tief in die Scheide eingeführt. Das ist am einfachsten, wenn Sie mit leicht angezogenen Beinen entspannt auf dem Rücken liegen.

Sie sollten während der Behandlung Slipeinlagen verwenden, um eine Verunreinigung der Unterwäsche zu vermeiden. 

Hinweis: Bei gleichzeitiger Anwendung mit Latexprodukten (z. B. Kondome) kann es wegen der enthaltenen Hilfsstoffe zur Verminderung der Funktionsfähigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit dieser Produkte kommen. Der Effekt ist vorübergehend und tritt nur während der Behandlung auf.

In der Regel ist eine 3-tägige Behandlung ausreichend, um den Pilz zu beseitigen. Falls erforderlich, kann jedoch ein zweiter Behandlungszyklus durchgeführt werden.

Nebenwirkungen

Gelegentlich können Hautreaktionen an den behandelten Stellen auftreten (z. B. Brennen, Stechen, Rötung).

Sehr selten kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen. Hierzu zählen Juckreiz und Rötung der Haut, Atemnot, Bewusstseinsstörungen, Übelkeit und Durchfall.

Canesten GYN 3-Tage Vaginalcreme

Die 3-Tage Vaginalcreme eignet sich vor allem für Frauen, die Schwierigkeiten bei der Anwendung der Tabletten haben. Die Vaginalcreme ist von denjenigen Frauen zu bevorzugen, die an einer sehr trockenen Scheide leiden (z.B nach den Wechseljahren).

PZN – 01540307

canesten gyn vaginalcreme

Wirkstoff / Inhaltsstoffe

Die Wirkung der Vaginalcreme basiert ebenfalls auf dem Wirkstoff Clotrimazol, der den Scheidenpilz effektiv bekämpft und Symptome lindert.

Inhaltsstoffe 3-Tage Vaginalcreme

1g Creme enthält:

0,02 g Clotrimazol, Benzylalkohol, Cetylpalmitat, Cetylstearylalkohol, gereinigtes Wasser, Octyldodecanol, Polysorbat 60, Sorbitanstearat.

Anwendung

Die Anwendung sollte bestenfalls direkt vor dem Zubettgehen erfolgen.

Dafür einmal täglich, an 3 aufeinanderfolgenden Tagen, 1 Applikatorfüllung wie nachfolgend beschrieben möglichst tief in die Scheide einführen und entleeren.

  1. Ziehen Sie den Kolben des Applikators bis zum Anschlag heraus.
  2. Öffnen Sie die Creme-Tube und setzen Sie den Applikator auf die Tube und füllen Sie ihn durch vorsichtiges Drücken der Tube.
  3. Anschließend den Applikator von der Tube nehmen und vorsichtig so tief wie möglich in die Scheide einführen. Dies gelingt am besten in einer bequemen Rückenlage mit angezogenen Beinen.
  4. Den Kolben nun entleeren, indem Sie Druck auf den Kolben ausüben und diesen so zusammendrücken. 

Der Applikator ist nur für die einmalige Anwendung gedacht und wird nach dem Benutzen entsorgt. 

Hinweis: Bei gleichzeitiger Anwendung mit Latexprodukten (z. B. Kondome) kann es wegen der enthaltenen Hilfsstoffe zur Verminderung der Funktionsfähigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit dieser Produkte kommen. Der Effekt ist vorübergehend und tritt nur während der Behandlung auf.

Canesten Haut- und Fußpilz

Bei Haut- und Fußpilz ist die rasche Behandlung mit Beginn der ersten Symptome wichtig, um die Infektion schnell zu bekämpfen. Fußpilz ist ansteckend und bleibt von vielen Betroffenen lange unbemerkt. Nicht behandelt kann Fußpilz zu einem chronischen Problem werden. Auslöser für Fußpilz sind feucht-warme Umgebungen z.B. bei schwitzigen Fußen nach dem Sport, im Sommer oder wenn man barfuß in Schwimmbädern unterwegs ist. Auch ein geschwächtes Immunsystem begünstigt eine Pilzinfektion.

Für dieses Problem gibt es von Canesten verschiedene Produkte, die teils unterschiedliche Wirkstoffe beinhalten. Die Darreichungsform passt sich den individuellen Wünschen bei der Behandlung an.

Canesten EXTRA Creme

Die Canesten EXTRA Creme eignet sich vor allem für die Behandlung von Mischinfektionen, wie es bei Pilzinfektionen oft der Fall ist. Insbesondere dann, wenn zusätzliche bakterielle Keime hinzukommen und eine Entzündung entsteht. Mit der extra Creme werden die Erreger innerhalb weniger Tage bekämpft und die Symptome effektiv gelindert.

PZN:
20 g – 00679612
50 g – 00679629

canesten extra creme

Die extra Creme gibt es außerdem als Ausführung mit CanesTouch Applikator. Dieser macht das Auftragen besonders einfach und verhindert den direkten Fingerkontakt mit der Infektion.

PZN – 14160865

Wirkstoff / Inhaltsstoffe

Die Wirkung der Canesten Extra Creme basiert auf Bifonazol. Der Arzneistoff ist ein Breitband-Antimykotikum eignet sich aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften für die Therapie von Mischinfektionen. Symptome wie Juckreiz, Brennen und Rötungen klingen in der Regel nach drei bis vier Tagen ab. Außerdem sorgt der Wirkstoff dafür, dass sich die gesunde Hautbarriere innerhalb von drei bis vier Wochen wieder aufbaut.

Inhaltsstoffe EXTRA Creme

100 g Creme enthält:

1 g Bifonazol, Benzylalkohol, Cetylpalmitat, Cetylstearylalkohol, gereinigtes Wasser, Octyldodecanol, Polysorbat 60, Sorbitanstearat.

Canesten Extra Anwendung

Im Gegensatz zu vielen anderen Pilzmitteln muss die Canesten Extra Creme nur einmal täglich angewendet werden. Eine kleine Menge Creme reicht aus. 

Die betroffenen Stellen sollten vor der Anwendung gründlich mit Wasser gereinigt und gut abgetrocknet werden. Die extra Creme sollte bestenfalls am Abend vor dem Schlafengehen dünn aufgetragen und eingerieben werden. 

Es ist besonders wichtig, die Behandlung nicht vorzeitig abzubrechen, auch wenn die Symptome bereits abgeklungen sind. Nur so kann eine dauerhafte Ausheilung erreicht werden und die Pilzerreger langfristig bekämpft werden. Je nach Art der Pilzinfektion sollte die Behandlung über einen Zeitraum von 2-4 Wochen durchgeführt werden.

Nebenwirkungen

Gelegentlich können leichte Rötung, Brennen, Reizungen sowie Schuppungen auftreten. Diese Nebenwirkungen sind jedoch nur vorübergehend und klingen nach Behandlungsende wieder ab.

Bei Überempfindlichkeit gegen Cetylstearylalkohol können allergische Reaktionen an der Haut auftreten. Hier empfiehlt es sich, anstelle der Creme eine cetylstearylalkohol freie Darreichungsform (z.B. Spray) zu benutzen.

Canesten EXTRA Spray Tropflösung

Das Spray ist besonders unkompliziert in der Anwendung und eignet sich für Personen, die empfindlich auf Cetylstearylalkohol reagieren.

PZN – 04072829

canesten extra spray

Wirkstoff / Inhaltsstoffe

Wie auch die extra Creme enthält das Spray den Breitband-Wirkstoff Bifonazol. Dieser eignet sich vor allem für die Therapie von Mischinfektionen. Unangenehme Symptome werden rasch gelindert. Die gesunde Hautbarriere kann sich so innerhalb weniger Wochen wieder aufbauen.

Inhaltsstoffe EXTRA Spray

1 ml Spray enthält:

B10 mg Bifonazol, Ethanol 96%, Isopropyl myristat.

Anwendung

Die betroffene Stelle wird einmal täglich eingesprüht. 1-2 Sprühstöße reichen für eine handtellergroße Fläche. Die erkrankten Stellen sollten vor der Anwendung gründlich mit Wasser gereinigt und abgetrocknet werden. Das Spray wird bestenfalls abends vor dem Zubettgehen aufgesprüht und eingerieben.

 

Hinweis: Betätigen Sie vor der erstmaligen Anwendung den Sprühkopf solange, bis die Lösung versprüht wird.

Um eine dauerhafte Ausheilung zu erreichen, sollten Sie die Behandlung mit Canesten Extra Spray auch dann fortsetzen, wenn die Symptome abgeklungen sind. Je nach Erkrankungsart sollten Sie die Behandlung rund 2-4 Wochen lang durchführen.

Nebenwirkungen

Häufig können, meist vorübergehend, leichte Rötung, Brennen bzw. Reizungen oder Schuppung der Haut auftreten.

Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff können allergische Reaktionen auftreten, die sich durch Juckreiz, Rötung, Bläschen auch über das Kontaktareal hinaus (Streureaktionen) zeigen können.

Canesten Creme

Die Canesten Creme gehört zu den Klassikern unter den Mitteln bei der Behandlung von Hautpilz und Fußpilz. Sie lindert die Symptome innerhalb kurzer Zeit und bekämpft den Pilz effektiv.

PZN:
20 g – 01589584
50 g – 01802664

canesten creme

Wirkstoff / Inhaltsstoffe

Die Wirkung der Creme basiert auf dem Arzneistoff Clotrimazol. Dieser zählt zu den gängigen Mitteln zur Behandlung von Haut- und Fußpilzen. Er kann die Vermehrung der Pilze effektiv hemmen. Clotrimazol dringt in die Hautschichten ein und bekämpft dort eine Vielzahl an verschiedenen Pilzerregern. Dadurch werden nicht nur die Symptome gelindert, sondern direkt die Ursachen bekämpft.

Inhaltsstoffe Canesten Creme

1 g Creme enthält:

10 mg Clotrimazol, Benzylalkohol, Octyldodecanol (Ph. Eur.), Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.), Cetylpalmitat (Ph. Eur.), Sorbitanstearat, Polysorbat 60, gereinigtes Wasser.

Anwendung

Vor der Anwendung sollten die betroffenen Körperstellen gründlich mit Wasser gereinigt und abgetrocknet werden.

Die Creme wird 2 bis 3-mal täglich aufgetragen, über einen Zeitraum von bis zu vier Wochen. Ein halber Zentimeter Creme für einen handtellergroßen Bereich genügt.

Die Behandlung sollte nicht vorzeitig beendet werden, auch wenn die Symptome bereits abgeklungen sind.

Ist die Canesten Creme für Männer geeignet?

Nicht nur Frauen können von Pilzinfektion im Genitalbereich betroffen sein. Auch bei Männern können diese Beschwerden auftreten.  Insbesondere bei Genitalpilz / Penispilz hat sich der Einsatz von Arzneimitteln mit dem Wirkstoff Clotrimazol als wirksam erwiesen. Aus diesem Grund ist die Creme sehr gut für den Mann geeignet.

Nebenwirkungen

Gelegentlich kann es zu einer vorübergehenden Irritation der Haut kommen (z.B Brennen, Stechen, Rötungen).

Außerdem können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Diese zeigen sich in Form von allergischen Reaktionen an der Haut bzw. Schleimhaut. 

Canesten Nagelpilz

Bei Nagelpilz ist es besonders wichtig, den Befall möglichst rasch zu behandeln, damit dieser sich nicht immer weiter ausbreiten kann. Eine Nagelpilzinfektion ist zu Beginn meist schwer zu erkennen und wird erst bemerkt, wenn schon sämtliche Fußnägel betroffen sind. Meist sind es Männer und ältere Menschen, die mit Nagelpilzinfektionen zu kämpfen haben.

Da die Pilzerreger sich meist auch unter dem Nagel ansiedeln, gelangen die Wirkstoffe meist nicht bis ins Nagelbett und es kann Monate dauern, bis eine Therapie anschlägt. Deshalb gibt es die Canesten 2-Phasen-Kurztherapie, bestehend aus dem Nagelset in Kombination mit der Canesten EXTRA Creme.

Canesten EXTRA Nagelset

Gegen Nagelpilz gibt es das Canesten EXTRA Nagelset. Es bekämpft die Erreger gründlich und schnell. In Kombination mit der Canesten Extra Creme wird es effektiv als 2-Phasen-Kurztherapie bei Nagelpilz eingesetzt. Das Nagelset besteht aus einer Salbe, hygienischen Pflastern und einem Spatel. 

PZN – 00619053

canesten nagelset

Wirkstoff / Inhaltsstoffe

Die Salbe beinhaltet Bifonazol und Harnstoff. Das Bifonazol lindert die Symptome und greift den Pilz an seiner Ursache an. Der Harnstoff sorgt dafür, dass die von den Pilzerregern befallenen Nagelteile aufweichen und entfernt werden können.

Inhaltsstoffe Canesten EXTRA Nagelset Salbe

1 g Salbe enthält:

0,01 g Bifonazol, 0,4g Harnstoff, gebleichtes Wachs, weißes Vaselin, Wollwachs.

Anwendung

Es wird einmal täglich so viel Salbe aufgetragen, dass die gesamte Nageloberfläche der erkrankten Nägel dünn bedeckt ist (Die Salbe ist sehr fest, um ein punktgenaues Auftragen zu ermöglichen. Daher muss die Tube kräftig gedrückt werden). 

Anschließend werden die betroffenen Nägel mit dem Pflaster abgedeckt. Das Pflaster ist entsprechend der Nagelgröße gegebenenfalls zu halbieren. Damit die Klebefähigkeit des Pflasters erhalten bleibt, sollten Sie darauf achten, dass beim Aufkleben keine Salbe in den Spalt zwischen Haut und Klebefläche gelangt. Die Klebefläche sollte nicht mit den Fingern berührt werden.

Nach 24 Stunden wird das Pflaster abgelöst und die betroffenen Finger oder Zehen ungefähr 10 Minuten lang in warmem Wasser gebadet. Anschließend wird die aufgeweichte, erkrankte Nagelsubstanz mit dem Spatel sorgfältig entfernt. 

Abschließend werden die Nägel gründlich abgetrocknet, die Salbe erneut wie oben beschrieben aufgetrage und mit dem Pflaster abgedeckt. 

Die Behandlung muss so lange täglich durchgeführt werden, bis alle erkrankten Nagelteile entfernt sind und das Nagelbett glatt ist. (Die Salbe wirkt nur auf erkrankte Nagelsubstanz, gesunde Teile bleiben unbeeinflusst).

Dazu sind im Allgemeinen, je nach Ausmaß der Erkrankung und der Nageldicke, 7 bis 14 Tage erforderlich.

Nach der Nagelentfernung sollte eine konsequente gegen Pilze gerichtete (antimykotische) Behandlung über ca. 4 Wochen 1-mal täglich mit einer Bifonazol-Creme (harnstofffrei) durchgeführt werden. Hierfür eignet sich die Canesten EXTRA Creme. 

Hinweis: Wenn nach 7 bis 14 Tagen nicht alle erkrankten Nagelteile entfernt sind und das Nagelbett nicht glatt ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Nebenwirkungen

Es kommt häufig zu Rötungen im Nagelbereich. Außerdem können gelegentlich Reaktionen wie Reizung, Aufweichen der Haut, Schuppungen und Juckreiz auftreten. 

Sehr selten kommt es zu Überempfindlichkeitsreaktionen auf das Pflaster, das Wollwachs oder einen Bestandteil der Salbe. Diese allergischen Reaktionen zeigen sich meist in Form von Juckreiz, Rötungen und Bläschen, möglicherweise auch über das Areal hinaus.

Praxistest: Vorher-Nachher-Vergleich

Wir haben Canesten einem Praxistest unterzogen, um zu prüfen, ob das Mittel einen Fußpilz effektiv behandeln kann kann. Eine Testperson bewertet hierfür Anwendung, Wirksamkeit und Verträglichkeit. Außerdem erfolgt ein objektiver Vorher-Nachher-Vergleich. Dieses Testurteil fließt in das abschließende Produkturteil ein. Der Testzeitraum richtet sich nach der empfohlenen Behandlungsdauer, in dem Fall also 4 Wochen.

Unsere Testperson (m, 32) ist sportlich sehr aktiv. Dies hat nicht nur häufig verschwitztes Schuhwerk zufolge, sondern führt auch dazu, dass der Proband häufig öffentliche Duschen nutzt. Seit dem letzten Besuch ist er von einem Fußpilz betroffen. Dieser befindet sich hauptsächlich zwischen dem 3. und 4. Zeh (die anderen Zehen sind bislang nicht betroffen) und äußert sich durch starken Juckreiz, Rötung und schuppende Haut.

Zur Behandlung hat sich die Testperson für die Canesten EXTRA Creme entschieden. Diese wird einmal täglich abends aufgetragen, nachdem er den Fuß gründlich gewaschen und abgetrocknet hat. Um einer Verschlechterung vorzubeugen, greift unser Proband zusätzlich auf luftdurchlässiges Schuhwerk zurück, wechselt seine Handtücher täglich und wäscht die Füße häufig.

Während des Testzeitraums konnte die Testperson Folgendes feststellen:

 

  • einfache Anwendung, da die Creme nur einmal täglich aufgetragen werden muss
  • leichtes Brennen nach dem Eincremen in der ersten Woche
  • erste Verbesserung der Symptome nach ca. 2 Wochen, Anwendung erfolgt weiterhin um den Pilz vollends abzutöten
  • keine weitere Ausbreitung auf die Zehen oder den Nagel
  • mit der 4. Woche ist der Fußpilz vollständig abgeheilt

Der direkte Vorher-Nachher-Vergleich bestätigt die Wirkung der Canesten EXTRA Creme. Der Fußpilz ist binnen von 4 Wochen vollständig abgeheilt und auch die Ausbreitung auf weitere Zehen oder den Nagel unserer Testperson konnte verhindert werden. Die Anwendung ist unkompliziert und bis auf ein leichtes Brennen sind keine schwereren Nebenwirkungen aufgetreten. Die Behandlung war insbesondere deshalb so erfolgreich, da der Fußpilz frühzeitig entdeckt wurde und so schnell therapiert werden konnte. Umso länger der Fuß schon vom Pilz befallen ist, desto komplizierter und langwieriger gestaltet sich die Behandlung.

Erfahrungen und Testberichte

Canesten zählt zu den bekanntesten Mitteln gegen Pilzinfektionen und bietet eine große Produktpalette für unterschiedliche Körperregionen an. Dementsprechend sind alle Präparate vielfach getestet und zahlreiche Erfahrungsberichte verfasst worden. Unsere Beurteilung stützt sich auf die Erfahrungen und Bewertungen in der DocMorris Apotheke.

 

Canesten Extra Creme

Canesten Extra Creme Erfahrungen

Canesten Extra Nagelset

Canesten Nagelset Erfahrungen

Canesten Gyn Once Kombi

Canesten Gyn Once Kombi Erfahrungen

Die Erfahrungen fallen zu allen Präparaten ausnahmslos sehr gut aus. Anwender konnten innerhalb von kürzester Zeit ihre Beschwerden loswerden, egal ob Fuß-, Nagel, oder Genitalpilz. Die Mittel sind den Testberichten zufolge alle sehr gut verträglich und effektiv.

Wie bewerten Testinstitute die Canesten Produkte?

Die Stiftung Warentest hat die verschiedenen Canesten Produkte auf ihre Wirksamkeit getestet. Alle Produkte erhielten das beste Testurteil “geeignet”.

Ökotest hat die Canesten Creme gegen Fußpilz getestet, ebenfalls mit sehr gutem Resultat.

Canesten kaufen: Apotheke, Amazon, DM, Rossmann

Die Canesten Produkte sind nicht verschreibungspflichtiges Apothekenprodukte und daher rezeptfrei in jeder Apothekenfiliale erhältlich. Erfahrungsgemäß erhalten sie in der Apotheke eine gründliche Beratung zu den jeweiligen Produkten, meist sind sie dort aber auch am teuersten. Die Preise können von Apotheke zu Apotheke schwanken.

Wer den Gang zur Apotheke nicht antreten kann oder möchte, erhält die Präparate auch in zahlreichen bekannten Online-Apotheken. Auch hier können die Preise abweichen, daher lohnt sich vor dem Kauf ein Vergleich der tagesaktuellen Angebote. Meist sind die Canesten Produkte in der Versandapotheke am günstigsten.

Bei Amazon wird man ebenfalls fündig. Hier werden die verschiedenen Ausführungen des Pilz-Mittels von Online-Apotheken angeboten. Preislich liegen sie über dem Versandapotheken-Preis.

 

In Drogerien wie DM und Rossmann gibt es Mittel gegen Fuß- und Nagelpilz zu kaufen, die Canesten Produkte sind dort unseren Recherchen nach allerdings nicht erhältlich.

Canesten Preisvergleich

Canesten GYN Once Kombi

Apotheke Versandapotheke Amazon
1 Stk. ab 15,97 € ab 8,46 € ab 14,85 €

 

Canesten GYN 3-Tage Vaginaltabletten

Apotheke Versandapotheke Amazon
3 Stk. ab 10,48 € ab 5,73 € ab 10,20 €

 

Canesten GYN 3-Tage Vaginalcreme

Apotheke Versandapotheke Amazon
20 g ab 10,48 € ab 5,75 € ab 9,99 €

 

 

Canesten EXTRA Creme

Apotheke Versandapotheke Amazon
20 g ab 10,98 € ab 5,64 €
50 g ab 21,97 € ab 12,08 € ab 14,97 €

 

Canesten Creme

Apotheke Versandapotheke Amazon
20 g ab 8,48 € ab 5,99 €
50 g ab 17,98 € ab 13,39 € ab 14,98 €

 

Canesten EXTRA Nagelset

Apotheke Versandapotheke Amazon
1 Stk. ab 36,96 € ab 23,12 € ab 30,26 €

 

 

Arznei-Test Bewertung & Siegel: Canesten

Nach eingehender Recherche und Prüfung der Wirkstoffe, der Erfahrungungen von Anwender*innen und des Preis-Leistungs-Verhältnisses, bewerten wir von Arznei-Test die Canesten Produkte mit einer Gesamtnote von 1,7 (GUT).

Canesten hilft nachweislich gegen verschiedene Pilzerkrankungen. Dabei ist es zügig und einfach in der Anwendung. Die Nebenwirkungen sind vergleichsweise gering und die meisten Anwender*innen haben gute Erfahrungen gemacht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gerechtfertigt. 

canesten test canesten gyn canesten extra canesten scheidenpilz

Seite des Herstellers: www.canesten.de

Quellen:

  • Sawyer P.R., Brogden R.N., Pinder R.M., Speight T.M.: Clotrimazole: a review of its antifungal activity and therapeutic efficacy. 1975.
  • Mendling W, Becker N: Clotrimazol bei Vaginalmykose-vergleichende Untersuchung der 1- und 3-Tages-Therapie. 2001.